Stefans Welt

 
 

Nun sind fast vier Monate nach den letzten Fotos vergangen, und wir stehen nur noch wenige Tage vor der Feier, mit der eine lange Zeit intensiven Arbeitens dem Ende zugeht.


Das therapeutische Arbeiten hat schon im April begonnen, seither sind noch viele kleine und große Gewerke begonnen und beendet worden.


Die Fassade wurde endgültig fertig verputzt und komplett gestrichen. Einzelne Innenräume wie Treppenhaus und unterer Flur wurden auch gestrichen.


Der Keller wurde mit Regalen ausgestattet, aufgeräumt und organisiert .


Die Umkleide wurde mit Sitzbänken bestückt, mit drei großen Spiegeln ausgestattet und mit Wandschmuck versehen.


Die neue „Wall of honour“ (sämtliche Kollegenbilder neu berahmt und um die lieben Kollegen der logopädischen Praxis Hartel erweitert ) wurde geschaffen .


Hier ein Leistchen dort ein Bildchen, da was locker, jetzt wieder fest....


Großer Gestank im Untergeschoss !

Umfangreiche Recherchen nach des Gestankes Ursprung und beherztes Zufassen beim Entfernen Jahre alter verdreckter Bodenabflüsse in Nassbereichen half dem Ganzen ab.


Dann der Rahmen an die Fassade ! Er soll Träger für die Werbeplane sein.


Nicht zuletzt die Lieferung der Trainingsgeräte für die medizinische Trainingstherapie !


Alles musste erst überlegt und verworfen, dann anders entschieden, geplant und umgeplant werden.


Teilweise entwickelten sich die Dinge während des Tuns oder morgens im Halbschlaf. Das intuitiv, sich fast von selbst entwickelnde, hatte aus meiner Sicht fast die niedrigsten Fehlerquoten während und nach der Umsetzung.


 

Meine Fotos

8. August 2011